Dienstag, 21. Oktober 2014

Mangoldspaghetti

Mangold ist ein schönes Gemüse, das gern als Spinatersatz verwendet und angepriesen wird. Ich persönlich finde, dass es zwei geschmacklich völlig verschiedene Gemüsesorten sind, deren Gemeinsamkeit sich im Wesentlichen auf die Farbe beschränkt. Mangold lässt sich ziemlich gut im Garten anbauen und wächst dort normalerweise unproblematisch.

Mittlerweile gibt es das Gemüse auch in Super- und vor allem in Biomärkten. Man kann ganz viele leckere Sachen damit machen, der absolute Favorit in der Familie Ackerbau (zumindest eines Teils der Familie über 12) sind
Mangoldspaghetti
Man benötigt dazu
Mangold (Menge je nach Menschen, die mitessen)
Spaghetti oder andere lange Nudeln (ebenso)
gehackte Tomaten(dosen) - bei vier Personen sollten es schon zwei sein
Knoblauch
Salz, Pfeffer, Olivenöl und 
geriebenen Parmesan (oder anderen Käse, falls man Parmesan gerade nicht im Haus hat)
Mangold in Streifen schneiden und waschen.
Einen Topf mit reichlich Salzwasser und einer ganzen Knoblauchzehe zum Kochen bringen. Währenddessen eine oder zwei weitere Knoblauchzehen kleinhacken und in Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Die (zwei) Tomatendose(n) dazukippen und mit Salz und Pfeffer würzen. Leise vor sich hinköcheln lassen.
Inzwischen kocht das Salzwasser, da kommt dann der kleingeschnittene Mangold rein - er fällt ziemlich zusammen, etwa 10 bis 12 min kochen lassen. Die Spaghetti zerbrechen und zu dem Mangold hinzugeben und - je nach Geschmack - al dente oder weich kochen.
Mangold und Spaghetti abgießen, gut abtropfen lassen und dann die Mischung zu der Tomatensoße kippen (falls man die Knoblauchzehe vorher findet, rausholen) und alles gut vermischen.
Mit dem geriebenen Käse bestreuen und alles noch einmal vermischen, sodass der Käse leicht anschmilzt.
Super einfach, relativ schnell gemacht und super lecker - und vegetarisch obendrein. Wer es vegan mag, kann den Käse weglassen; wem es zu viel Gemüse ist, kann noch ein paar Garnelen mit dranwerfen - geht beides.



Keine Kommentare:

Kommentar posten